Israels Bahnhöfe: Jerusalem Yitzhak Navon

Erlebt den Bahnhof hautnah – ein kleiner Guide

Wusstet ihr, dass es einen Schnellzug gibt, der euch innerhalb von nur knapp 30 Minuten von Tel Aviv nach Jerusalem bringt? Dabei kommt ihr in einer der tiefsten Stationen der Welt an, denn der Bahnhof in Jerusalem geht 80 meter in die Tiefe. In diesem Artikel nehmen wir euch mit auf eine Fahrt von Herzliya nach Jerusalem und zeigen dabei einige der Bahnhöfe im Detail auf, an denen ihr vorbeikommen werdet. Schnallen euch an und machen euch bereit für eine virtuelle Tour durch die Bahnhöfe Herzliya, Tel Aviv HaShalom, Savidor und HaHagana und Jerusalem Yitzhak Navon – zusammen mit exklusiven Details, Tipps und nützlichen Informationen für Ihre Reise. Seid ihr bereit?

Israel beheimatet viele Bahnhöfe und obwohl sie nach einem ähnlichen Konzept gebaut wurden, ist jeder von ihnen auf seine Art besonders. Damit ihr eich schnell und stressfrei an den Bahnhöfen fortbewegen könnt, enthält dieser Reiseführer die nützlichsten Informationen für Ihre Reise!

Weitere interessante Orte und Touren findet ihr in einigen unserer IsraelRail day trips!

JERUSALEM Yitzhak navon

Der Bahnhof ist die östliche Endstation der Eisenbahnlinie Tel Aviv–Jerusalem. Mit seinen Bahnsteigen, die bis zu 80 Meter unter das Straßenniveau reichen, ist er einer der tiefsten Personenbahnhöfe der Welt und der tiefste Bahnhof im Untergrund der Welt. Es befindet sich gegenüber von Binyanei HaUma und ist Teil eines wichtigen Knotenpunkts des öffentlichen Verkehrs, da es direkt gegenüber dem zentralen Busbahnhof von Jerusalem sowie neben der Station liegt, die aktuelle und zukünftige Linien der Jerusalemer S-Bahn bedient.

Öffnungszeiten

Sun-Thu 06:00 –  24:00 Friday 05:00 – 15:30 Sat‘ Night From 20:00

EINGANG

Nachdem ihr die Sicherheitskontrolle erfolgreich passiert habt, müsst ihr ein Ticket oder eure Rav Kav an einem der Ticketautomaten vorzeigen, um den Bahnhof und die Bahnsteige im Inneren betreten zu können. Dies ist auch bei allen anderen Stationen der Fall, so dass ihr nach dem ersten Mal für die weiteren Male bestens gerüstet sind.

Tickets können an den Automaten am Eingang – die viele Sprachoptionen bieten und die Möglichkeit beinhalten, mit Kreditkarte zu bezahlen – oder an den Servicepunkten, die sich ebenfalls direkt neben dem Eingang befinden, erworben werden.

EINGANGSHALLE

ZU DEN PLATTFORMEN

Die zentrale Halle selbst enthält die Rolltreppen, Hochgeschwindigkeitsaufzüge und Treppen, die zur darüber liegenden Oberfläche führen, wo sich die Bahnhofsbüros, Fahrkartenschalter, das Bahnhofscafé und andere Dienstleistungen befinden. Da die Bahnsteige am Jerusalemer Bahnhof so weit unter der Erde liegen, gibt es viele Rolltreppen, die Besucher nach oben und unten bringen. Sie werden von diesem besonderen Erlebnis bestimmt verblüfft sein. Aber natürlich habt ihr auch die Möglichkeit, den Aufzug zu wählen!

WÄHREND DES WARTENS

Jede Station bietet ein Café (in Jerusalem sogar mehrere), in dem ihr euch mit einem Kaffee stärken könnt, damit ihr für eure Reise bestens gerüstet sind. In der Regel bekommt man dort auch eine Vielzahl an leckeren Snacks, wie verschiedene Arten von Sandwiches und Gebäck.

LESEN

„Bücherei am Bahnhof“ ist eine kostenlose Buchausleihe an den Bahnhöfen. Dieser Service ermöglicht es euch einfach, die Wartezeit am Bahnhof zu überbrücken oder und während der Fahrt im Zug zu lesen und in den Genuss eines interessanten Buches zu kommen. Es ist auch möglich, Bücher an einer Station auszuleihen und an einer anderen Station zurückzugeben. To borrow a book, simply choose and take a book from the wide variety of books that are found at the Library. When you finish reading, you are welcome to return the book to one of the libraries or collection boxes at the stations.

AUFLADEN DER MOBIKLGERÄTE

Wenn ihr euer Handy mal schnell aufladen müssen, seid ihr an den Stationen bestens versorgt: Fast alle bieten Telefonladegeräte in den Wartebereichen an. Ihr könnt nicht nur euer Telefon dort ablegen und mit einem der angeschlossenen Ladegeräte aufladen, die mit den meisten Smartphones kompatibel sind, sondern habt auch die Möglichkeit zum induktiven Laden auf der Oberseite. Wie praktisch!

GEPÄCKABLAGE

Falls ihr ungehindert von schweren Koffern Jerusalem erkunden möchtet, bieten die Stationen auch Schließfächer für euer Gepäck – diese findet ihr über der Oberfläche auf dem Weg zu den Bahnsteigen.

MUSIC

Das Projekt „Music at the Station“ wurde 2015 ins Leben gerufen, indem Klaviere in Bahnhöfen in ganz Israel aufgestellt wurden, mit dem Ziel, eine hochwertige Bühne für Musiker aller Art zu schaffen. (Alle Stationen auf unserer Reise, außer HaShalom)

HILFREICHE TIPPS

Sicherheit

Der Zugang zu allen Bahnhöfen unterliegt einer persönlichen Gepäckkontrolle. An den Eingängen zu allen Bahnhöfen der Israel Railways arbeiten Sicherheitskräfte gemäß den Anweisungen der israelischen Polizei und verpflichten sich, während der Sicherheitskontrolle größtmöglichen Respekt für die Sicherheit der Besucher zu leisten. Morgens zwischen 6.00 und 9.00 Uhr und nachmittags zwischen 15.00 und 19.00 Uhr kann es an den Kontrollstellen zu längeren Wartezeiten kommen, daher ist es wichtig, dass ihr einige Zeit vor Abfahrt des Zuges am Bahnhof ankommt.

BEACHTET DABEI:

An Shabbat nd jüdischen Feiertagen verkehren keine Züge. Ihr könnt allerdings meist stattdessen einen Bus nehmen.

RAV KAV

Die Rav-Kav ist eine Chipkarte, die als Hauptzahlungsmittel für öffentliche Verkehrsmittel in Israel verwendet wird. Sie kann verwendet werden, um mit dem Zug oder Bus zu fahren. Besucher haben die Möglichkeit, eine anonyme Karte zu kaufen, die keine persönlichen Informationen erfordert und für eine einmalige Zahlung von 5 NIS erworben werden kann.

WO KANN ICH SIE ERWERBEN?

Ihr könnt eure Karte in jedem der Touristeninformationszentren, den Bahnhöfen und dem Flughafen kaufen. Busse bieten auch die Möglichkeit, eine Rav-Kav an Bord für 10,90 NIS zu kaufen.

WIE LADE ICH MEINE RAV KAV AUF?

Ihr müsst eure Karte vor dem Einsteigen mit Geld aufladen. Verwendet dazu am Besten die Apps „HopOn“ und „Rav-Kav Online“ (nur NFC-unterstützte Geräte). Es gibt auch Ladestellen in der ganzen Stadt, darunter Touristeninformationszentren und ausgewiesene Geschäfte und Kioske. Eine Karte kann beliebig oft aufgeladen werden.

.

Share this post

More To Explore

100892971

Israelrail: Boutique Hotel, Budget Hotel oder Hostel?

Hostel Budget-Hotel oder Boutique-Hotel? Welche Unterkunft passt am besten zu mir? Ein kurzer Leitfaden für die Wahl Ihrer Unterkunft mit...
claudio-fonte-VEAfIcUHbVg-unsplash

Israelischer Dresscode

Welche Art von Kleidung ist in Israel angemessen? Die Kleiderordnung in Israel ist je nach Stadt unterschiedlich. Diese Kleidung brauchen...
mor-shani-li4dxZ0KYRw-unsplash-1

Die besten Workouts in Tel Aviv

SO BLEIBEN TOURISTEN IN TEL AVIV FIT Wer außerdem schon immer wissen wollte, wie man surft und Beachvolleyball am Meer spielt...
juliana-souza-lde526gktkY-unsplash (3)

Israels Bahnhöfe: Tel Aviv HaShalom

Erlebt den Bahnhof hautnah – ein kleiner Guide Wusstet ihr, dass es einen Schnellzug gibt, der euch innerhalb von nur knapp...
levi-meir-clancy-HoPA10smPz8-unsplash

Israels Bahnhöfe: Jerusalem Yitzhak Navon

Erlebt den Bahnhof hautnah – ein kleiner Guide Wusstet ihr, dass es einen Schnellzug gibt, der euch innerhalb von nur knapp...
lital-bamnulker-DLc8Z3jTpGA-unsplash (1)

Israels Bahnhöfe: Herzliya

Erlebt den Bahnhof hautnah – ein kleiner Guide Wusstet ihr, dass es einen Schnellzug gibt, der euch innerhalb von nur knapp...